Von:

Anna Kim

© Werner Geiger
Anna Kim wurde 1977 in Südkorea geboren. 1979 zog die Familie nach Deutschland und schließlich weiter nach Wien, wo die Autorin seit 1984 lebt. Von ihr sind bisher die Erzählung Die Bilderspur  (2004), der Roman Die gefrorene Zeit  (2008) sowie der Essay Invasionen des Privaten  (2011) erschienen.  Im Suhrkamp Verlag sind von ihr die Romane Anatomie einer Nacht  (2012) und Die große Heimkehr (2017) erschienen.
Anna Kim bei Suhrkamp
Im Exil

Ich hatte versucht, Mutter ihr Vorhaben auszureden.

Geisterstunde

Wenn man keine Zähne hat, muss man eben mit dem Zahnfleisch auskommen.