Reisen

© Suhrkamp Verlag
Heiliges Land

Hier sind wir, ein paar israelische Soldaten, ein Parkplatz und eine öffentliche Toilette.

© Suhrkamp Verlag
Snapshots

Megapixel Liechtenstein

© Suhrkamp Verlag
București

Vielleicht müssen Orte immer wieder aufgesucht werden, damit sie nicht verloren gehen, damit man selbst Teil der Veränderungen sein kann.

© Matthias Jügler
Usbekistan

Samarkand, Karschi, Urgentsch, Fergana. Reden wir über etwas anderes als Belanglosigkeiten, dann ausschließlich allein.

© Suhrkamp Verlag
Kursdorf

Als die Flugzeuge kamen, gingen die Menschen.

© Suhrkamp Verlag
Saale – Teil 2

Jugend, Vergessen, Erinnerung: Diese Worte haben keinerlei Bedeutung im Winter 1999.

© Suhrkamp Verlag
Saale – Teil 1

Ich bin froh über die Müdigkeit. Ich bin froh über den Frost.

© Steve Calcott / Suhrkamp Verlag
This is not a taxi

Isfahan ist die halbe Welt, sagt ein persisches Sprichwort, ihr Taxi in Berlin ist die andere Hälfte, sagt Bahar.

© Jan Seidel / Suhrkamp Verlag
Lesen wie die Fische

Ein südlicher Sommertrost für Lesende und Schreibende, ockerfarben, hitzebeständig.

© Julia Wunderer / Suhrkamp Verlag
Nach Auschwitz

Alles, was ich sah, trat mir unwirklich und wirklich zugleich entgegen, schien mir zu klein und zu groß im selben Moment.

© Heinz Helle
Wo ich so war

Vor einem Jahr erschien Heinz Helles Debütroman Der beruhigende Klang von explodierendem Kerosin. Damals lebte er in Biel, heute in Zürich, dazwischen lagen Berlin und eine lange Reise. Im Herbst erscheint sein zweiter Roman.