Katja Kullmann (© Patrick Ohligschläger)

Katja Kullmann

bei Suhrkamp
Katja Kullmann wurde 1970 in der Nähe von Frankfurt am Main geboren. Sie hat Politik und Amerikanistik studiert, als Sandwichbelegerin und Privatbanksekretärin gearbeitet und schreibt Essays, Erzählungen und Reportagen. Für ihr erstes Buch, Generation Ally, erhielt sie 2003 den Deutschen Bücherpreis in der Kategorie Sachbuch. 2011 kam ihr viel besprochenes Sachbuch Echtleben  heraus. 2012 erschien bei suhrkamp digital Rasende Ruinen. Katja Kullmann lebt und arbeitet in Berlin.

Beiträge von Katja Kullmann

WM-Extrablatt, 18. Juni 2014: Toto

Ich spiele mit und mache mich über mein Mitspielen lustig und baue mir auf diese Art meine eigene Spannungskurve in diesen ansonsten sicher quälend langen WM-Wochen, ich will unter die Top Fünf, I mean it, seriously.

Wir verwenden Cookies zur Optimierung unseres Onlineangebots. Mit der Nutzung unserer Webseite bestätigen Sie, dass Sie die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen haben. Zur Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen