Grenzgang als Film

Die häufigste Frage, die mir bezüglich der Verfilmung meines Grenzgang gestellt wird, lautet, ob es mir schwer gefallen sei, den Stoff fremden Händen zu überlassen. Nein, ist es nicht.

Moortagebuch 4

Das Moor, wie wir es zu kennen glauben, gibt es nicht – oder nicht mehr.

Moortagebuch 3

Es regnet in Strömen. Tief hängen die Wolken über den Feldern des oberfränkischen Dorfs bei Bamberg, wo mich das Fernsehteam des Bayerischen Rundfunks abholt, für einen Gang durchs Moor.

Lesen fahren

No problem, sagt M., während wir im Auto darauf warten, dass der Polizist zurückkommt, der ihm vor zehn Minuten die Papiere abgenommen hat. Wir parken auf einer stark befahrenen Straße in Bukarest …

Wir verwenden Cookies zur Optimierung unseres Onlineangebots. Mit der Nutzung unserer Webseite bestätigen Sie, dass Sie die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen haben. Zur Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen